14.-15.11.2017 Bad Nauheim

Türen und Klappen im Karosseriebau 2017

8. internationale Benchmarking-Konferenz

Soziale Netzwerke

14.-15.11.2017 Bad Nauheim

Türen und Klappen im Karosseriebau 2017

8. internationale Benchmarking-Konferenz

mit Bauteil-Präsentationen von Airbus, Aston Martin, Audi, Fiat Chrysler, Ford, Jaguar Land Rover, Nissan, Peugeot Citroën!

... und die Gewinner der Doors & Closures Awards 2017 sind:

JKR_1215_1
Systems Award:
  1. Jaguar Land Rover - Die Türen und Klappen des neuen Range Rover Velar
  2. Ford - Das Türensystem des neuen Ford Fiesta
  3. Nissan - Das Türsystem des neuen Nissan Titan King Cab
Technical Solutions Award:
  1. Jaguar Land Rover - Die Türgriff-Entwicklung für den Range Rover Velar
  2. Ford + Brose Fahrzeugteile - Das Leichtbau-Fensterhebersystem im neuen Ford Fiesta
  3. Audi - A8 Türkonzept – neuer Bedien- und Akustikkomfort bei klar definierter Optik

Herzlichen Glückwunsch!


Die Konstruktion und Produktion entsprechender Bauteile voranzubringen, war das das Generalthema der diesjährigen internationalen Automotive-Circle-Konferenz "Türen und Klappen im Karosseriebau" in Bad Nauheim. Mit Hands-on-Präsentationen über neueste OEM-Anbauteil-Projekte, der Vorstellung und Diskussion aktueller Entwicklungen wichtiger Systemzulieferer und einem inspirierendem Blick in benachbarte Industrien sowie der Möglichkeit zur Besichtigung vieler aktueller Vollfahrzeuge vor Ort richtete sich die Konferenz auch in diesem Jahr an ein Expertenpublikum von rund 210 Automobil-Ingenieuren aus aller Welt.

>> NEU: Doors & Closures Awards 2017

TuK-Award-neutral

In diesem Jahr verlieh der Automotive Circle erstmals zwei Awards:

  • den Doors & Closures Systems Awards für die in Konstruktion und Produktionsprozessen überzeugendste und effizienteste OEM-Serien-Anbauteilentwicklung, die auf der Konferenz präsentiert wurde
  • den Doors & Closures Technical Solutions Award für die inspirierendste Innovation, die in einem Serien-Anbauteil industriell realisiert wurde und auf der Konferenz von den beteiligten Automobilherstellern, ggf. in Kollaboration mit Zulieferern, präsentiert wurde.

OEM-Hardware-Präsentationen auf der Konferenz:

  • Airbus Helicopters Deutschland GmbH: Die neuen Pilot- und Passagier-Türen des H160-Helicopters – Bahnbrechendes Design als Game-Changer
  • Aston Martin Ltd.: Die Heckklappe des neuen Aston Martin DB11
  • Audi AG: A8 Türkonzept – neuer Bedien- und Akustikkomfort bei klar definierter Optik
  • Fiat Chrysler Automobiles S.p.A./ThyssenKrupp System Engineering GmbH: Scharnier- und Tür-Entwicklung für eine vollflexible Best-Fit Montagelinie
  • Ford-Werke GmbH: Das Türensystem des neuen Ford Fiesta
  • Ford-Werke GmbH/Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG: Das Leichtbau-Fensterhebersystem im neuen Ford Fiesta
  • Jaguar Land Rover Ltd.: Die Türen und Klappen des neuen Range Rover Velar
  • Jaguar Land Rover Ltd.: Die Türgriff-Entwicklung für den neuen Range Rover Velar
  • Nissan Motor Co.: Das Türsystem des neuen Nissan Titan King Cab
  • PSA Peugeot Citroen: Das Türsystem des neuen DS7
 

Konferenzleitung

Dr. Dirk Meine

Dr. Dirk Meine

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-319

Kontakt

Konferenzorganisation

Mareike Bäumlein

Mareike Bäumlein

Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-383

Kontakt

zum Seitenanfang