09.-10.06.2015 Nürnberg

AUTOMOTIVE ENGINEERING CONGRESS 2015

Prozesskette Karosserie - Vom Konzept zur Endmontage

Soziale Netzwerke

09.-10.06.2015 Nürnberg

AUTOMOTIVE ENGINEERING CONGRESS 2015

Prozesskette Karosserie - Vom Konzept zur Endmontage

 

Download Kongressprogramm

Titelseite Programm DE NEU



Der Kern des Automobils: Die Karosserie

  • Sie bestimmt Design und Qualitätsanmutung des Fahrzeugs
  • Sie ist verantwortlich für Stabilität, Sicherheit, Robustheit und dynamisches Verhalten des Gesamtfahrzeugs
  • Ihr Gewicht ist eine entscheidende Stellgröße zur CO2- Emissionsverringerung
  • Sie ist in ihrer Gesamtheit das komplexeste Eigenbauteil der Automobilhersteller,
    das eine intensive Zusammenarbeit über alle Gewerke hinweg erfordert
  • Ihre Serienfertigung verbraucht die größten Produktionsflächen, Energiekosten und Anlageninvestitionen.
 

Leichtbau

Leichtbau ist dabei das Schlagwort, das oft die Diskussion beherrscht, aber welche Leichtbauziele im modernen Karosseriebau umsetzbar sind und sein werden, hängt maßgeblich davon ab, ob Lösungsvorschläge auch andere maßgebliche Entwicklungsziele der OEM berücksichtigen, wie etwa globale Produktionsflexibilität, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit in Produkten und Prozessen. Die Rangfolge und Ausprägung dieser Faktoren ist allerdings für verschiedene OEM und verschiedene Fahrzeug-Segmente unterschiedlich – die eine Lösung für einen effizienten Karosserieleichtbau gibt es nicht. Entscheidend für den Erfolg einer Innovation ist die Kenntnis und Berücksichtigung aller relevanten Umstände. Umfassender Austausch zwischen allen Beteiligten ist dafür der Schlüsselfaktor.

 

Die Verbindung zum AUTOMOTIVE ENGINEERING CONGRESS?

Um diesen Austausch, und um die Bewertung aller wichtigen Entwicklungen, die für den Karosseriebau der Zukunft zur Debatte stehen, geht es dem Automotive Engineering Congress 2015 – vom funktionalen Stahl-Leichtbau über den innovativen Einsatz von Leichtmetallen zur wirtschaftlichen Anwendung von faserverstärkten Kunststoffen, und besonders um die Kombination all dieser Materialien in einem intensiven Mischbau mit allen Konsequenzen für alle folgenden Fertigungsprozesse.

KONGRESS-SCHWERPUNKTE

  • Produktions-Flexibilität
  • Kosteneffizienz in Entwicklung und Produktion
  • Leichtbau
  • Nachhaltigkeit im Produkt und Prozess
 

Die Verbindung zur AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO?

In unmittelbarer Nachbarschaft und Verbindung zur Automotive Engineering Expo, der fokussierten Fachmesse, die Ihnen neueste Produkt und Prozessinnovationen wichtiger Zulieferer zur gesamten Prozesskette der Karosserieentwicklung vorstellt, gibt Ihnen der Kongress die Gelegenheit, sich über neueste Entwicklungen bei Zulieferern und aktuelle Einschätzungen der OEM zu informieren, von der Konzeption über die Planung bis zur Realisierung des fertigen Produktes "lackierte Karosserie" in Presswerk, Rohbau, Lackiererei und Endmontage.

AEE15_600x80_neutral_deu

Programm Koordination

Dr. Dirk Meine

Dr. Dirk Meine

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-319

Kontakt

Kongress Organisation

Annika Lindenberg

Annika Lindenberg

Senior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-381

Kontakt

zum Seitenanfang