Soziale Netzwerke

30.-31.05.2017 Nürnberg

AUTOMOTIVE ENGINEERING CONGRESS 2017

Prozesskette Karosserie - Vom Konzept zur Endmontage

Kongressprogramm - 31.05.2017

Kongressprogramm

PLENAR-SITZUNG (Raum: Paris)

08.00 h - Registrierung im NCC West
08.45 h - Einführung in den 2. Kongresstag
               Franziska Moennig, Dr. Dirk Meine, Automotive Circle, DE
 

09.00 h

Impuls!
EPSILON-Projekt: Ein Elektro-Kleinwagen mit maximiertem Sicherheitskonzept und neuartiger Leichtbau-Karosseriestruktur
Kristian Seidel, RWTH Aachen University, Institut für Kraftfahrzeuge, DE


OEM Podiumsdiskussion:
"Freude am Gefahrenwerden?” – Karosseriebau im Zeitalter der e-Fahrzeuge und des autonomen Fahrens
Es diskutieren OEM Experten von: BMW Group, DE / Daimler AG, DE / Renault SAS, FR

 
09.55 h - Networking: Kaffee & Kontakte
 

PARALLEL-SITZUNGEN

 
5 Karosseriebauteile 6 Karosserie-Rohbau 7 Karosseriewerk-
stoffe/ Aluminium
8 Oberflächen /
Lackiertechnik
Raum: Paris Raum: London Raum: Amsterdam Raum: Madrid

10.15 h

5.1 6.1 7.1 8.1
Industrialisierte
Fertigung von
kohlenstofffaser-
verstärkten
Strukturbauteilen
Felix Diebold, Audi AG;
Julian Draheim, Voith
Composites GmbH &
Co. KG, DE
Widerstands-
punktschweißen
 als strategisches
Werkzeug im globalen
Karrosseriebau
Ulrich Mues,
Matuschek
Messtechnik
GmbH, DE
Simultaneous
Engineering von AI-
Anbauteil-Blechen
-  Integration
von funktionalen
Anforderungen,
Herstellprozesen
und Werkstoffauswahl
Thom Hermens,
Aleris Aluminum
Duffel, BE
Änderungen in
der Lackiererei
durch
neue Leichtbau-
und Elektro-
Fahrzeugkonzepte
Thomas Berger,
Eisenmann SE,
DE
 

10.45 h

5.2 6.2 7.2 8.2
Gießprozess-Simulation
als methodischer
Baustein der
virtuellen Entwickl-
ungs- und
Prozesskette
 für robuste
Produkte
Dr. Sebastian Tewes,
Magma
Gießerei-
technologie
GmbH, DE 
Ein neues fertigungs-
gerechtes
Fügeverfahren
für flexible
und modulare
Karosseriestrukturen
Fan Zhang,
Universität Siegen,
Lehrstuhl für
Fahrzeugleichtbau,
DE 
Laser-Remote
schweissbare
monolithische
Aluminiumlegierung
eröffnet neue
Möglichkeiten im
Karosseriebau
Stefan Kempa,
Constellium
Switzerland
AG, CH
LeanDip: Eine neue
Fördersystem-Generation
für höhere Flexibilität
und Effizienz in der
Lackierlinie 
Antonio Zaza,
Geico S.p.A., IT
Marc Michel,
MAN Truck & Bus AG, DE 
 

11.15 h

5.3 6.3 7.3 8.3
Leistungsfähigkeit
moderner Druckguss-
legierungen für
Aluminium-Struktur-
bauteile
Dr. Stuart Wiesner,
Aluminium
Rheinfelden Group,
DE 
Fortgeschrittene
Lichtbogen-
Schweißprozesse
mit geringem
Wärmeeintrag
für Dünnblech-
Anwendungen
Dr. Herbert Staufer,
Fronius International
GmbH, AT
Innovative
Aluminiumlösungen
im Karosseriebau
für die neuen
Mobilitätskonzepte
der Zukunft
Roland Hartmann,
Novelis Inc., DE 
Innovative
Karosserie-
Lacktrocknung
von innen
Dr. Johannes
T. Grobe,
Dürr Systems AG, DE
 

11.45 h

5.4 6.4 7.4 8.4
Systemkonzepte der
akustischen
Qualitätskontrolle
in Pressenstraßen
Dr. Michael Weidner,
Saab Medav
Technologies
GmbH, DE
Löten und Schweißen
mit Triple-Spot-Modul
in der Karosserie-
außenhaut
Dr. Axel Luft,
Laserline GmbH, DE
Innovative laserbasierte
Materialsortierung mit
Vor-Ablation für Metall-
schrotte
Edwin Büchter,
Clean Lasersysteme
GmbH, DE
Neuartige Qualitäts-
kontrolle
bei der Automobil-
lackierung - Inline
Vermessung von
Sprays
Meiko Hecker,
Simon Rosenkranz,
AOM-Systems
GmbH, DE
 

GEFÜHRTE MESSE-TOUREN FÜR KONGRESSTEILNEHMER

Um 12.15 h treffen sich alle interessierten Kongressteilnehmer für 2 expertengeführte Touren zu Highlights der AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO. Abschluss jeder Tour ist die Inspection Area mit verschiedenen Karosseriepräsentationen und Bauteilen.

  • TOUR 3: Karosseriewerkstoffe
  • TOUR 4: Teilefertigung und CAE

Mittagessen für alle Kongressteilnehmer in der Messe
Zeit für individuellen Besuch der Fachmesse

 

PARALLEL-SITZUNGEN

 
5 Karosseriebauteile 6 Simulation/
Datenmanagement
7 Karosseriewerk-
stoffe/ Komposite
8 Oberflächen/
Lackiertechnik
Raum: Paris Raum: London Raum: Amsterdam Raum: Madrid
 

14.45 h

5.5 6.5 7.5 8.5
Thermoplastische
Leichtbaulösungen für
die Großserien-
fertigung
von kontinuierlich
faserverstärkten
Kunststoffbauteilen
Stefan Fenske,
KraussMaffei
Technologies
GmbH, DE
Simulationsmethoden
für die CAE gestützte
Konzeptphase –
Die Erzielung eines
hohen Reifegrades
in der Vorauslegung
Francesco Accollo,
Altair Engineering
GmbH, DE
Leichtbau für die
Serienproduktion:
Harzsysteme für die
Industrielle Fertigung
von Faserverbund-
bauteilen
Dr. Rainer Koeniger,
Dow Deutschland
Anlagengesellschaft
mbH, DE
Lacktrocknung:
Emissionsminderung
und Energieeffizienz
durch lastabhängige
Volumenstrom-
anpassung
Dr. Olaf Neese,
Clausthaler Verfahrens-
und Energietechnik
GmbH, DE
 

15.15 h

5.6 6.6 7.6 8.6
Massenproduktion von
Karosserie- und
Fahrwerkskomponenten
aus CFK und GFK
Dr. Klaus Jansen,
Thomas GmbH +
Co. Technik
+ Innovation KG, DE
Geometrische
Übereinstimmung
einer
Konstruktionsdaten-
basierten
Prozessketten-
simulation
im Vergleich mit
Ergebnissen
aus dem realen
Karosseriebau
Patrick Ackert,
Fraunhofer
Institute for
Machine Tools and
Forming Technology, DE
Thermoplastisch
verarbeitbare
duromere
Matrixharze für
Faserverbundkunst-
stoffe
Thomas Kowalik,
Fraunhofer Institute for
Manufacturing
Technology and Advanced
Materials IFAM, DE
Grafikkartenbe-
schleunigte
Strömungs-
simulation am Beispiel
von Wassermanagement-
simulation in der Automobil-
industrie
Dr. Martin Schifko,
ESS Engineering Software
Steyr GmbH, AT
 

15.45 h

5.7 6.7 7.7 8.7
Neue Konzepte für
die wirtschaftliche
Bearbeitung von
Composit-Materialien
Dr. Peter Mueller-Hummel,
MAPAL Fabrik für
Präzisionswerkzeuge
Dr. Kress KG, DE
Systematische
Qualitätssicherung im
Karosseriebau
Torsten Brändle,
Carl Zeiss Industrielle
Messtechnik GmbH, DE
Leicht, robust und
effizient – Lösungen
für direkt lackierbare
Composite-Bauteile
Dr. Leif Ickert,
Evonik Industries AG, DE
Inline-Schichtdicken-
messung
und -Materialanalyse
entlang der Prozesskette
Karosserie
Dr. Tobias M. Weber,
Phototherm Dr. Petry
GmbH, DE
 

16.15 h

5.8 6.8 7.8 8.8
Von duroplastischen zu
thermoplastischen
Komposit-Materialien:
Automobil-
Anwendungen in
strukturellen Bauteilen
Massimiliana Carello,
Politecnico di
Torino, Mechanical
and Aerospace
 Engineering
Department, IT
Neue Anforderungen
erfordern neue
Lösungsansätze:
Effiziente Lösungen
für die Roboter-
Programmierung und
Simulation
Jens Fetzer,
CENIT AG, DE
Oberflächen für die direkte
und vorbehandlungsfreie
Lackierung von Faser-
verbund-Bauteilen
Thomas Kremen,
nolax AG, CH
Implementierung der
statistischen
Versuchsplanung (DoE)
zur Überprüfung
des visuellen
Erscheinungsbildes von
Materialien
Prof. Dr. Francisco
Martínez-Verdú,
University of
Alicante, ES
 
16.45 h - Networking: Kaffee & Kontakte
 

ABSCHLUSS (Raum: Paris)

17.00 h

Impuls!
Wie Aluminium den Übergang zu einer Niedrig-Emissions-Mobilität ermöglichen kann
Patrik Ragnarsson, European Aluminium, BE


OEM Podiumsdiskussion:
"Was das alles kostet!" – Wie wird der Karosserie-Materialmix der Zukunft aussehen?
Es diskutieren OEM Experten von: Fiat Chrysler Automobiles S.p.A., IT / Ford Forschungszentrum Aachen GmbH, DE / Volkswagen AG, DE

 
18.00 h Ende des Kongresses
 
GRATIS MESSETICKET für alle Kongressteilnehmer!
Weitere Informationen zur Messe!

Kongress Organisation

Jeanette Timner

Jeanette Timner

Event Manager
Automotive Circle
+49511 9910 - 376

Kontakt

zum Seitenanfang