14.-15.02.2017 Bad Nauheim

EALA - European Automotive Laser Applications 2017

18. Europäische Fachkonferenz

Soziale Netzwerke

14.-15.02.2017 Bad Nauheim

EALA - European Automotive Laser Applications 2017

18. Europäische Fachkonferenz

Wie Digitalisierung die Laserfertigung fit für den Karosseriebau der Zukunft macht

Die EALA als internationale Informations- und Erfahrungsbörse für die Laserfertigungstechnologie im Automobilbau versammelt 2017 erneut das weltweit führende Netzwerk von Automobil-Fachingenieuren in Bad Nauheim. Namhafte Experten beschäftigen sich intensiv mit den vielfältigen Themen beim Einsatz des Lasers im Automobilbau, etwa dem Laserfertigungsprozess, den Qualitätsstrategien oder den aktuellen Regularien und Vorschriften. Sie zeigt die maßgeblichen Treiber für eine zukunftsfähige Laserbearbeitung im Karosseriebau und definiert die Grundlagen für eine durchgreifende Gestaltung effektiver, wirtschaftlicher und qualitativ hochwertiger Prozesse. Nehmen Sie mit Ihrem Beitrag aktiv an der Diskussion über den aktuellen Stand und die kommenden Herausforderungen in der Lasermaterialbearbeitung teil.

Wir freuen uns auf Sie!


Schwerpunkte der Konferenz 2017

1. Fortschritte im Laserfertigungsprozess

  • Sich selbst regelnde Laserstrahlprozesse bringen Industrie 4.0 in den Laserfertigungsprozess
  • Standardisierte Betriebsmittel-Schnittstellen für verbesserte Modularität
  • Prozesssimulation
  • Innovative Laserfügeverfahren
  • Produktivitäts- und Qualitätsoptimierungen beim Laserstrahlschweißen und –löten
  • Roboter in der automobilen Laserfertigungstechnologie


2. Qualitätssicherungsstrategien für den Lasereinsatz im Karosseriebau

  • Aktuelle Trends in der Qualitätssicherung
  • Neue Regelsysteme
  • Entwicklungen beim Monitoring
  • Zerstörungsfreie Prüfverfahren


3. Neueste Entwicklungen bei Strahlquellen –
Potenzial für Effizienzsteigerung beim Lasereinsatz


4. Neue Werkstoffe im Fokus

  • Laserstrahlfügen verschiedener Materialien
    (Aluminium, Kunststoff, Kupfer, höchstfeste Stähle usw.)
  • Leichtbau/Mischbau – Herausforderung und Chance für das Laserstrahlfügen
  • Hybrid-Technologien
  • Entfestigen bzw. Funktionalisierung von Bauteileigenschaften mit dem Laser
PROGRAMM ONLINE
Programmbild_DE

Konferenzleitung

Andrea Huber

Andrea Huber

Presidium
Automotive Circle
T +49 151 40 260 773

Kontakt

Konferenzorganisation

Annika Lindenberg

Annika Lindenberg

Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-377

Kontakt

zum Seitenanfang