17.-19.10.2017 Bad Nauheim

EuroCarBody 2017

19. Globale Karosseriebau-Benchmarking-Konferenz

Soziale Netzwerke

17.-19.10.2017 Bad Nauheim

EuroCarBody 2017

19. Globale Karosseriebau-Benchmarking-Konferenz

 

EuroCarBody 2017


Auf der EuroCarBody 2017, 19. Globale Karosseriebau-Benchmarking-Konferenz, trafen sich vom 17. bis 19. Oktober 550 Karosseriebau-Experten aus aller Welt in Bad Nauheim, um Karosserien neuer Serienfahrzeuge, die im Laufe der drei Konferenztage jeweils von ihren OEM-Entwicklern detailliert vorgestellt wurden, zu diskutieren und zu bewerten.

Alle Konferenzteilnehmer hatten die Gelegenheit, die präsentierten Rohkarosserien sowie die ihnen entsprechenden Vollfahrzeuge vor Ort zu inspizieren. Erstmals wurden dabei die präsentierten Karosserien in zwei separate Wettbewerbe eingeteilt, nämlich um den "EuroCarBody Award – Volume Segment" für Karosserien, die für vorwiegend kostenorientierte Großserien-Fahrzeuge entwickelt wurden, und um den "EuroCarBody Award – Premium Segment", um den sich Karosserien für vorwiegend technologieorientierte Premium-Fahrzeuge bewarben. In beiden Wettbewerben wurden jeweils die erst- und zweitplatzierten Karosserien mit EuroCarBody Awards geehrt.

Die vorgestellten Karosserien wurden jeweils durch das gesamte Konferenz-Auditorium sowie durch eine Jury, bestehend aus dem internationalen OEM-Beirat der Konferenz, nach vier technischen Kategorien sowie der Qualität der Präsentation bewertet. Die sich daraus ergebende Rangfolge bestimmte die Gewinner der diesjährigen EuroCarBody Awards, der weltweit höchsten Auszeichnungen im Karosseriebau, die seit 2002 jährlich auf der Konferenz vergeben werden.

EuroCarBody Award Gewinner 2017



Volume Segment:

     1. HONDA ACCORD

     2. VW POLO

Premium Segment:

     1. BWM 6 SERIES GT

     2. VOLVO XC60

Award

Konferenzorganisation

Kirsten Heni

Kirsten Heni

Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-378

Kontakt

zum Seitenanfang