24.-26.03.2015 Bad Nauheim

Fügen im Karosseriebau 2015

Soziale Netzwerke

24.-26.03.2015 Bad Nauheim

Fügen im Karosseriebau 2015

Fügen im Karosseriebau 2015

Das Thema der Konferenz:

  • Aktuelle Konzepte und Verfahrensinnovationen für alle im Serien- Karosseriebau relevanten Fügetechniken

Im intensiven Materialmix moderner Karosserien, in dem immer mehr verschiedene Werkstoffe und Werkstoffklassen prozesssicher miteinander zu verbinden sind, bleibt die Fügetechnik im Rohbau die Schlüsseltechnologie, die einen intelligenten und effizienten Karosserieleichtbau erst möglich macht – mit dem Ziel der maximalen Gewichtsreduzierung ohne Abstriche im Design, bei maximaler Produkt-Performance, größter Produktions-Flexibilität und minimalen Kosten. Aktuelle Konzepte und Verfahrensinnovationen für alle im Serien- Karosseriebau relevanten Fügetechniken thematisiert deshalb die dreitägige Automotive Circle International-Fachkonferenz "Fügen im Karosseriebau", die vom 24. bis 26. März 2015 erneut ihr internationales Netzwerk von Karosseriebau- Fachingenieuren zu Diskussion und Bewertung neuester fügetechnischer Entwicklungen einlädt.

 

19 OEM Präsentationen zu top Themen von:

Audi, BMW, Daimler, Ford, Jaguar Land Rover, Opel/GM, Renault, Subaru, Toyota, Volkswagen

 
 
Programm der Konferenz
Programmtitelbild für ez DE
 
 

 Die Konferenz richtet sich an …

… fügetechnisch projektverantwortliche Automobilbau-Ingenieure aus den Bereichen Vorentwicklung, Entwicklung, Planung und Produktion von internationalen OEM, sowie von deren Entwicklungsdienstleistern und Systemlieferanten.

Konferenzorganisation

Annika Lindenberg

Annika Lindenberg

Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-377

Kontakt

Konferenzleitung

Dr. Dirk Meine

Dr. Dirk Meine

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-319

Kontakt

zum Seitenanfang