Soziale Netzwerke

09.-11.04.2019 Bad Nauheim

Fügen im Karosseriebau 2019

Agenda - Modul 2

 

Mittwoch, 10. April 2019

 

Modul 1: Kleben und Hybridkleben

Modul 2: Thermisches und mechanisches Fügen

- gemeinsame Sitzung beider Module -

   
08.45 h Begrüßung der Teilnehmer am Modul 2 und Konferenzeinführung
   
 

AKTUELLE KAROSSERIEBAU-FÜGEKONZEPTE   

09.00 h Fügen für den Leichtbau in der Hochvolumen-Fahrzeugproduktionm am Beispiel des neuen Ford Focus
Johannes Kaptain, Ford-Werke GmbH, DE
   
09.30 h Fügetechnik im BIW des neuen SCANIA-Trucks – Anpassung an Multivarianten
Yngve Bergengren, Scania AB, SE
   
10.00 h
  • Meet the Speakers / Kaffee und Kontakte
    Die Referenten des Konferenztages stehen für
    individuelle Diskussionen zur Verfügung.
   
10.30 h Fügbarkeit von Leichtbauteilen mittels Niet-Reibschweiß- Verbindungen
Thomas Ziegler, BMW AG, DE
   
11.00 h FlexHyJoin – Vollautomatische Fertigungszelle zum Fügen von Hybridstrukturen aus thermoplastischen
Faserkunststoffverbunden und Metallen
Stefan Weidmann, Institute for Composite Materials (IVW), DE
   
 

HYBRIDSTRUKTUREN / KLEBEN OHNE KLEBSTOFF

11.30 h Generative in-situ-Fertigung
Alina Richter, Dr. Fabian Fischer, Volkswagen AG, DE
   
12.00 h  
Robert Thomas, Volkswagen AG, DE
   
12.30 h
  • Live-TED-Umfragen im Auditorium
   
12.45 h            
  • Meet the Speakers/ Mittagessen
    Die Referenten des Konferenztages stehen für
    individuelle Diskussionen zur Verfügung.
   
14.00 h Anwendung eines hybriden Prüfkörpers zur Auslegung des Rotorvergusses in automobilen E-Maschinen
Christian Gundlach, Technische Universität Braunschweig, Institut für Füge- und Schweißtechnik (ifs), DE
   
 

DATENMANAGEMENT UND KONSTRUKTIONSKONZEPTE 

14.30 h Digitale Verzugskompensationslösung für den Karosserierohbau durch intensivierte Simulation der Fügeprozesseinflüsse
Dr. Tobias Loose, DynaWeld GmbH & Co. KG
   
15.00 h Virtuelle Produktion als Enabler bei der Installation des Volvo V60 in einem Brownfield-Karosseriebau
Henrik Carlsson, Volvo Car Corporation, SE
   
15.30 h
  • Meet the Speakers/ Kaffee und Kontakte
    Die Referenten des Konferenztages stehen für
    individuelle Diskussionen zur Verfügung.
    - Ende des Moduls 1-
   
 

Modul 2: Thermisches und mechanisches Fügen

   
 

FÜGEKONZEPTE FÜR DIE ELEKTROMOBILITÄT

16.00 h Neue mechanische Fügetechniklösungen im Automobilbau
Norbert Hornbostel, Steffen Sinzel, Audi AG, DE
   
16.30 h Weiterentwicklung der Fließloch- und Gewindeformschraube für den Einsatz in höchstfesten Stählen
sowie großen Aluminium-Bauteildicken ohne Vorloch
Dominik Fröhlich, Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG, DE
   
17.00 h Potenzial geregelter Lichtbogenprozesse zum Schweißen von Batterieeinhausungen für die
Elektromobilität
Dr. Herbert Staufer, Fronius International GmbH, AT
   
17.30 h EMPT – Neue Anwendungen aus den Bereichen Chassis und Elektromobilität
Andreas Sander, PSTproducts GmbH, DE
   
 
  • Meet the Speakers/ Kaffee und Kontakte
   
19.00 h
  • Networking Night Modul 2
   
   
 

Donnerstag, 11. April 2019

   
  NEUE ANSÄTZE BEIM WIDERSTANDSPUNKTSCHWEISSEN
08.30 h Widerstandspunktschweißen von komplexen Verbindungen … ohne Schmelzen
Laurent Cretteur, Yohan Merdji, ArcelorMittal, FR
   
09.00 h Innovatives gepulstes Stromprofil in Widerstandspunktschweiß-Schemata für komplexe
Blechverbindungen in der Karosserie
Prof. Yeongdo Park, Dong-Eui University, Material Science
Engineering Department, KR
   
09.30 h Herausforderungen für die Schweißbarkeit von modernen hochfesten Stählen im Karosseriebau:
Flüssigmetallversprödung und Schweißnahtfestigkeit
Dr. Tony van der Veldt, Tata Steel Nederland B.V., NL
   
10.00 h Konstruktionsregeln zur Minimierung der Rissbildung durch Flüssigmetallversprödung (LME)
Dr. Yacine Benlatreche, ArcelorMittal Global R&D, FR
   
10.30 h
  • Meet the Speakers/ Kaffee und Kontakte
   
11.00 h Einflüsse von Imperfektionen im stempelseitig angeordneten
Aluminiumdruckguss auf die hervorgerufene
Belastung und Schädigung beim Fügeprozess
Halbhohlstanznieten
Philipp Kuhnert-Fischer, BMW AG, DE
   
 

 FORTSCHRITTE BEIM MECHANISCHEN FÜGEN

11.30 h Halbhohlstanznieten von UHSS in Aluminium für
Materialmix-Karosserien
Dr. Paul Briskham, Henrob Ltd., UK
   
12.00 h Neue Lösung zum automatisierten mechanischen
Fügen von Funktionselementen mit hochfestem Stahl
Dr. Markus Hirschmann, Richard Bergner Verbindungstechnik
GmbH & Co. KG, DE
   
12.30 h
  • Live-TED-Umfragen im Auditorium
   
12.45 h
  • Meet the Speakers/ Mittagessen
   
 

PUNKTSCHWEISSEN VON ALUMINIUM

14.00 h Entwicklung von gemeinsamen Standards zwischen Unternehmen mit unterschiedlicher Kultur und
Geschichte – das Beispiel Widerstandspunktschweißen von Aluminium
Mihai Radu, Renault S.A.S., FR; Takeshi Matsukage, Nissan
Motor Co., Ltd., JP
   
14.30 h Einseitiges mobiles Widerstandsschweißen mit thermoexpansionsbasierter Regelung für Leichtbaufügeprozesse
Tobias Broda, Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt
Halle GmbH; Kay Nagel, Nimak GmbH, DE
   
15.00 h Verbesserung der Widerstandspunktschweiß-Prozesssicherheit für Al-6000er- Karosseriebleche
Gregor Gintrowski, RTWH Aachen University, Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik (ISF), DE
   
15.30 h OEM Abschlussrunde
OEM-Advisory-Board-Experten zu Trends und gegenwärtigen
Herausforderungen in der Karosseriebau-Fügetechnik.
   
15.45 h Zusammenfassung und Verabschiedung der
Teilnehmer, Ende der Konferenz

Stand: 22.03.2019

Konferenzleitung

Dr. Dirk Meine

Dr. Dirk Meine

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-319

Kontakt

Konferenzorganisation

Annika Lindenberg

Annika Lindenberg

Senior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-381

Kontakt

zum Seitenanfang