Soziale Netzwerke

19.-20.02.2019 Bad Nauheim

Montagesysteme 2019

mit OEM-Berichten von BMW, Daimler, Ford, Honda, Nissan, Renault, Toyota und Volkswagen!

Agenda

Dienstag, 19. Februar 2019

9.00h Begrüßung und Konferenzeinführung
Katharina Röder, Automotive Circle, DE
PROZESSOPTIMIERUNG IN DER MONTAGE UND LOGISTIK
9.15h Award-Beitrag!
Objektgekoppeltes Montagesystem in der Endmontage
Jörg Melchinger, Daimler AG, DE
9.45h Award-Beitrag!
Flexibles Produktions- und Teilelogistik-Konzept zur Steuerung der Variantenvielfalt
Yasushi Masuda, Naoki Ishida, Nissan Motor Co., JP
10.15h Award-Beitrag!
Just-in-time-Bauteil-Bereitstellung durch FIFO-Logistik
Daisuke Hashimoto, Shinji Tanino, Honda Engineering Co, Ltd.
10.45h Kaffee & Kontakte
11.15h Revolution in der Endmontage durch flexible Zellfertigung
Sven Baumgartner, IPO.Plan GmbH, DE
11.45h Steckbares Stromschienensystem für eine flexible Energiebereitstellung an Montagearbeitsplätzen
Marius Walaschek, BMW Group, DE; Marcus Walter, eepos GmbH, DE
12.15h Mittagessen
NEUE TECHNOLOGIEN AUS DER SMART FACTORY
14.15h Mensch-Roboter-Kollaboration in der Endmontage: Herausforderungen und Lösungen
Johannes Kurth, Kuka Systems GmbH, DE
14.45h ColRobot: Kollaborative Roboter für Montage und Kitting in der intelligenten Fertigung
Gabriel Audry, Renault S.A.S., Olivier Gibaru, Arts et Métiers Paristech, FR
15.15h Vielseitige und maßgeschneiderte Automatisierung in der Automobilmontage am Beispiel der Mensch-Roboter-Kooperation in der Unterbodenmontage
Matthias Scholer, ZeMA gGmbH, DE
15.45h Kaffee & Kontakte
16.15h Informationssysteme für Industrie 4.0-Prozesse
Gerhard Eichner, DE Group, DE
16.45h Mensch-fokussierte Montageabsicherung – Werker 4.0
Andre Rückert, ESI Software Germany GmbH, DE
17.15h Ende des 1. Konferenztages
18.45h Networking Night in der z.w.o. Tapas-Bar


Mittwoch, 20. Februar 2019

NEUE TECHNOLOGIEN AUS DER SMART FACTORY
8.30h Award-Beitrag!
Ford Cologne Plant goes VIRTUAL! Das Geheimnis einer erfolgreichen Transformation eines Montagewerks mit 1.000 Mitarbeitern.
Sara Gielen, Ford-Werke GmbH, DE
9.00h Award-Beitrag!
Virtuelle Inbetriebnahme bei BMW. Eine wirkungsvolle Methode und deren Herausforderungen für einen effizienten und flächendeckenden Einsatz im Zuge der digitalen Anlagenentstehung (Digital Twin)
Martin Langosch, Markus Baumann, BMW Group, DE
9.30h Award-Beitrag!
Effizienzsteigerung mit drahtloser Technologie am Bandende
Naoya Yukimoto, Toyota Motor Corporation, JP; Le Khoa Nguyen, Toyota Motor Europe, GB
10.00h Reifegradmodelle für die Bewertung des Digitalisierungsfortschritts von montageintensiven Produktionsprozessen
Prof. Dr. Tobias Kaupp, Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt, DE
10.30h Kaffee & Kontakte
CYBER SECURITY
11.00h Risikoanalyse und Bedrohungsanalyse – der Ausgangspunkt eines effektiven Sicherheitskonzeptes
Dr. Joachim Leder, KnüvenerMackert GmbH, DE
11.30h Die Rolle von Industrierobotern in der intelligenten Fertigung: Risiken, Schwachstellen und Bedrohungen
Dr. Federico Maggi, Trend Micro GmbH, DE
12.00h

>> MIT LIVE-DEMONSTRATION!

Bewertung der Anfälligkeit von Produktionsanlagen und Schutz vor Cyberangriffen
Emmanuel Ifrah, Segula, FR; Yehonatan Kfir, Radiflow

PERSONAL – DER WERKER IN DER MONTAGE
12.45h Award-Beitrag!
Ergonomie-Strategie bei Volkswagen Nutzfahrzeuge
Uwe Hüter, Volkswagen Nutzfahrzeuge, DE
13.15h Mittagessen
14.15h VERLEIHUNG DES ASSEMBLY ENGINEERING INNOVATION AWARDS 2019
OEM-Board und Katharina Röder, Automotive Circle, DE
14.30h Digitale Planung von Arbeitsplätzen für leistungsgewandelte Mitarbeiter im Projekt Volkswagen Cityskater
Prof. Dr. Lars Fritzsche, imk automotive GmbH; Matthias Bender, Volkswagen Sachsen GmbH, DE
15.00h Automatisierte, wissensbasierte Personalisierung von Arbeitsunterlagen und ihre Bedeutung für das Produktionsmanagement
Felix Riedel, Hochschule Bremen, DE
15.30h Zusammenfassung und Verabschiedung
OEM-Board und Katharina Röder, Automotive Circle, DE
15.45h Ende der Konferenz

Änderungen vorbehalten (Stand: 14. Februar 2019)

Die Konferenz richtet sich an:

  • Fachingenieure mit Verantwortung für Montageprozesse und Montagesysteme in Vorentwicklung, Entwicklung, Planung und Produktion internationaler Automobil-OEM
  • sowie deren System-Zulieferer und Entwicklungsdienstleister

Konferenzleitung

Katharina Röder

Katharina Röder

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-315

Kontakt

Konferenzorganisation

Mareike Bäumlein

Mareike Bäumlein

Senior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-383

Kontakt

zum Seitenanfang