22.-23.03.2017 Bad Nauheim

Strategien des Karosseriebaus 2017

mit Karosserie-Präsentationen neuester Serienmodelle

Soziale Netzwerke

22.-23.03.2017 Bad Nauheim

Strategien des Karosseriebaus 2017

mit Karosserie-Präsentationen neuester Serienmodelle

Ihr Überblick über strategische Projekte im Karosseriebau

Die Fachkonferenz Strategien des Karosseriebaus fokussiert alljährlich auf die wichtigsten Schlüsselfragen der globalen Karosserieentwicklung, -planung und -produktion. Damit bietet sie Teilnehmern einen einmaligen, übergreifenden Blickwinkel auf die zentralen Themen, die im Karosseriebau heute und morgen planmäßig zu lösen sind.
Die Teilnehmer erleben Spitzen-Präsentationen sowie exklusive Diskussionen mit Vertretern führender OEM, ausgewählten Schlüssel-Lieferanten und Instituten. Highlights werden auch in diesem Jahr wieder die Karosserie-Präsentationen neuer Serienmodelle sein.

Strategien des Karosseriebaus 2017

Video


Schwerpunkte der Konferenz 2017

Karosseriebaustrategien und Konzepte führender OEM

  • Globale Produktionsstrategien, Plattform- und Modularisierungsstrategien
  • Neue Fertigungsansätze, z.B. mit Blick auf additive Fertigungsverfahren
  • Erfahrungsberichte und "Lessons learned" anhand aktueller Karosseriekonzepte und deren Werkstoffeinsatz

Industrie 4.0 im Karosseriebau

  • Aktuelle Anwendungsbeispiele, Chancen und Herausforderungen von Industrie 4.0-Lösungen
  • Neue Methoden zur virtuellen Planung und Simulation im Karosseriebau
  • Daten- und Softwareeinsatz zur Vernetzung und Steuerung von Fertigungsanlagen und Prozessen

Praxisrelevante Lösungen der Zulieferer und Anlagenhersteller

  • Neue Leichtbaustrategien und Technologiekonzepte der Zulieferer
  • Wegweisende Lösungen zur Steigerung der Flexibilität und Wandlungsfähigkeit der Produktionsanlagen
  • Energieeffizienz und Ressourcenschonung im Anlagenmanagement

Internationale Forschungsaktivitäten

  • Karosseriebaurelevante Forschungs- und Studienergebnisse namhafter Institute und universitärer Einrichtungen
  • Highlights aus der globalen Material- und Verfahrensforschung
  • Praxisrelevante Ansätze für den Leichtbau kommender Fahrzeuggenerationen


Zielgruppe

Strategisch ausgerichtete Karosseriebau-Ingenieure mit Verantwortung in den Bereichen Vorentwicklung und Entwicklung, Planung und Produktion internationaler OEM sowie relevante Entwicklungsdienstleister/Systemzulieferer in der gesamten Prozesskette "lackierte Karosserie".

Kundenzufriedenheit_Grafik

Teilnehmerstruktur 2017

Delegates by company 2017

Impressionen 2017

Konferenzleitung

Dr. Sibylle Freitag

Dr. Sibylle Freitag

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-316

Kontakt

Konferenzorganisation

Sarah Ehrchen

Sarah Hausmann

Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-374

Kontakt

zum Seitenanfang