Soziale Netzwerke

24.-25.09.2019 Bad Nauheim

Umformen im Karosseriebau 2019

Presswerk, Werkzeugbau, Gießerei: Höhere Effizienz und Qualität in der Karosserie-Bauteilproduktion

Programm

Dienstag, 24. September 2019

DOWNLOAD
   
9.00 h         Begrüßung und Konferenzeinführung
Dr. Dirk Meine, Automotive Circle, DE
 

WERKZEUGKONZEPTE

9.15 h Entwicklung eines Multi-Aktions-Werkzeugs für eine stark verbesserte Materialausnutzung
Keiji Kawaguchi, Honda Engineering Co., Ltd., JP
   
9.45 h Carry-Over-Prozess- und Werkzeugmodularitäts-Strategie zur Kostenkontrolle im Presswerk
Jean-Marc Pannaux, Groupe PSA, FR
10.15 h Sicherheitsprobleme bei der Ziehkissen-Demontage mit neuem Formwerkzeugkonzept verhindern
Kadir Akcan, Orhan Bibika, Ford Otosan A.Ş, TR
   
10.45 h Kaffee und Kontakte | Meet the Speakers
   
11.15 h Werkzeugtechnologie für die Blech-Warmumformung und deren Einfluss auf die Gesamt-Kosteneffizienz
Jan Larsson, Conex Die Solutions AB, SE
   
 

TRIBOLOGIE UND OBERFLÄCHEN

11.45 h Tribologische Bedingungen in der Serienproduktion von Karosserieteilen
Barbara Hansen, BMW Group / Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie LFT, DE
   
12.15 h Weiterentwickelte Material- und Tribologie-Modelle für die Blechumformung in der Automobil-Bauteilproduktion
Dr. Toni Chezan, Tata Steel Europe, NL
   
12.45 h Live-TED-Umfragen im Auditorium
13.00 h Mittagessen | Meet the Speakers
   
14.15 h Modellierung der Reibung und Schmierung in Umformsimulationen: Anwendung auf das Innenblech der Ford Transit-Motorhaube
Dr. Sanaz Berahmani, Triboform Engineering B.V., NL; Cem
Bilgili, Ford Otosan A.Ş, TR
   
14.45 h Neuste Verschleißschutzlösung für die effiziente Umformung hochfester Blechwerkstoffe
Georg Kassek, Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, DE
   
15.15 h Verringerung des Abriebs durch eine Zn-Mg-Al-Beschichtung – eine Fallstudie
David Gerrard, Tata Steel Europe, NL
   
15.45 h Kaffee und Kontakte | Meet the Speakers
   
 

SIMULATION

16.15 h Digitale Prozesskette von der Umformsimulation bis zur Werkzeugeinarbeitung von Karosseriebauteilen
Dr. Christian Bolay, Daimler AG, DE
   
16.45 h Virtueller Tryout mit elastischen Werkzeugen und Pressen
Johan Pilthammar, Volvo Car Corporation, SE
   
17.15 h Verbesserte Kompensationsstrategie durch Teillageoptimierung in Folgeoperationen
Philipp Zimmermann, Hochschule Heilbronn, DE
   
17.45 h Get together | Meet the Speakers
19.00 h Networking Night


Mittwoch, 25. September 2019

 

PRESSENTECHNIK

8.30 h                  Neue Hochleistungs-Pressenlinie
Olivier Martin, Groupe Renault, FR
   
09.00 h  Ein neuer Mehrstufen-Prozess für Zink-beschichtete Warmumformbauteile
Dr. Oliver Straube, Manuel Lopez Lage, Gestamp Autotech
Engineering Deutschland GmbH, DE
   
09.30 h Kostensenkung durch innovativen Feeder für Pressenstraßen
Dietmar Kay, Strothmann Machines & Handling GmbH, DE
   
10.00 h Kaffee und Kontakte | Meet the Speakers
   
10.30 h Das Presswerk 4.0 – Profitabilität und Performance in einer neuen Dimension
Frank Viola, Schuler Pressen GmbH, DE
   
 

ALUMINIUM-WARMUMFORMUNG

11.00 h Prozessrouten für die Herstellung hochfester Aluminiumbauteile
Julia Degner, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-
Nürnberg, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie LFT, DE
   
11.30 h Warmumform-Simulation von hochfestem Aluminium
Dr. Michael Machhammer, AP&T Group, SE
   
12.00 h Live-TED-Umfragen im Auditorium
12.15 h Mittagessen | Meet the Speakers
   
 

NEUE UMFORMTECHNOLOGIEN

13.30 h Innovativer Thermoform-Prozess für hybride Bauteile aus Metall-Faserverbundwerkstoffen
Daniele Bassan, FCA S.p.A., IT; Michael Grubenmann, Inspire AG/ Institut für virtuelle Produktion, ETH Zürich, CH
   
14.00 h Blasformen großer Karosseriebleche und zukünftige Entwicklungen mit höherfesten Werkstoffen
Dr. Leonardo Daniele Scintilla, FONTANA GROUP, IT
   
14.30 h Multifunktionales Rollformen – Höchste Flexibilität bei maximaler Effizienz
Christoph Grüllich, Dreistern GmbH, DE
   
15.00 h

OEM Panel: Herausforderung globale Qualität

  Kurzpräsentationen internationaler OEM-Experten zu gegenwärtigen Herausforderungen, bestmögliche Qualität in der Karosserie-Bauteilfertigung zu realisieren –design-orientiert, effizient und global.
– Anschließende Panel- und Plenardiskussion –
   
16.00 h Verabschiedung und Ende der Konferenz

(Stand: 30. August 2019)

Programmkoordination

Dr. Dirk Meine

Dr. Dirk Meine

Presidium
Automotive Circle
T +49 511 9910-319

Kontakt

Konferenzorganisation

Annika Lindenberg

Annika Lindenberg

Senior Event Manager
Automotive Circle
T +49 511 9910-381

Kontakt

zum Seitenanfang